Medizinische Kosmetik – für jede Haut und jedes Alter, die richtige Behandlung!

Kaum ein Organ ist so sensibel und individuell wie Ihre Haut. Unabhängig vom Alter und hormonellen Auswirkungen, spiegelt sich in ihr auch unser physisches und psychisches Wohlbefinden. Unsere Kosmetikerinnen sind darauf geschult, nicht nur die gewünschte Kosmetikbehandlung anzuwenden, sondern Ihnen beratend für die bestmögliche Behandlungstherapie zur Seite zu stehen und gegebenenfalls auch zu hinterfragen, wenn sich der Hautstatus geändert hat.
Als Kosmetikstudio mit medizinischem Hintergrund haben wir uns genau darauf spezialisiert, effektive und nachhaltige Behandlungen anzubieten, die nicht nur an der Hautoberfläche bleiben und gerade bei Problemhaut oder im Anti-Aging helfen, sich wieder in der eigenen Haut rundum wohl zu fühlen.

HydrafacialTM ist eine der beliebtesten Beautybehandlungen von Stars und Sternchen – und das zu Recht. HydrafacialTM garantiert einen Soforteffekt, schenkt der Haut bereits bei der ersten Behandlung einen glatteren, feinporigen Teint mit einem einzigartigen Glow-Effekt. Die mechanische Behandlung kombiniert die Hautabtragung, Tiefenausreinigung und Dermalinfusion von Antioxidantien, Vitaminen und Hyaluron, die individuell auf den Hautzustand abgestimmt werden. Zusätzliche Behandlungsmöglichkeiten von HydrafacialTM sind die Lichttherapie und die Lymphdrainage. Diese Zusatzbehandlungen optimieren nicht nur das Ergebnis, sondern kommen auch bei entzündlichen Prozessen der Haut zum Einsatz. Durch den sofortigen Wow- und Glow-Effekt wurde HydrafacialTM zu einer der beliebtesten Anwendungen für besondere Anlässe. Ob Galaveranstaltung oder Hochzeit – ein frisches Aussehen und ein strahlender Teint sind beim „perfect day“ sicher.
Bei regelmäßiger Anwendung ist HydrafacialTM eine effektive Waffe, um die Zeichen der Hautalterung deutlich zu mindern und zu verlangsamen. Die Poren werden dauerhaft verkleinert und Problemhaut deutlich gebessert. Die Haut wirkt jünger, strahlend und gesund.

Da Sie beim Hydrafacial die Pflegeprodukte wählen können, bzw. diese auf Ihre Haut und dem Alter entsprechend abgestimmt werden, variieren hier auch die Preise. Die Grundbehandlung kann somit immer erweitert werden. Zudem bieten wir für Personen unter 21 Jahren die Behandlung zum vergünstigten Preis an.

Hydra-Carbon Deluxe – eigens für Sie von uns entwickelt!

Beim Hydra-Carbon-Deluxe haben wir zwei der effektivsten Kosmetik-Behandlungen kombiniert – das Carbon-Laserpeeling und das Hydrafacial™. Das Ergebnis dieser Behandlung ist eine glatte, feinporige Haut mit einem außergewöhnlichen Glow-Effekt.

Im ersten Schritt werden mit dem Hydrafacial™ abgestorbene Hautzellen entfernt und gesunde, frische Haut kommt zum Vorschein. Im nächsten Step geht es dann zum Carbon-Peeling. Die Carbonpaste wird auf die Haut aufgetragen. Die schwarzen Partikel setzen sich in die vertieften und großen Poren. Wenn die Paste angetrocknet wird, kommt der Laser zum Einsatz. Er bewirkt eine Implosion der Kohlenstoffpartikel. Das Laserlicht wird von der Kohlenstoffpaste absorbiert und die Energie auf der Epidermis fokussiert. Während der Laser über die Haut geführt wird, schießt er die Kohlenstoffpaste vorsichtig ab und entfernt so alle Fremdkörper aus den Poren. Außer einem leichten Kribbeln ist dabei nichts zu spüren. Die Behandlung minimiert die Porengröße, und die thermische Wirkung des Laserstrahls stimuliert die Kollagen-Erneuerung. Vergrößerte Poren werden verfeinert, die Öl-Sekretion reduziert, Mitesser entfernt und zurück bleibt eine feinporige Haut.

Um dieses Ergebnis noch besser und nachhaltiger zu machen, fügen wir die weiteren 3 Schritte der Hydrafacial™l Basisbehandlung an.

Das GlySal™-Säurepeeling hilft Ablagerungen in den Poren aufzuweichen und bereitet auf die Tiefenausreinigung vor. Hier werden weitere Unreinheiten und gelöste Talgablagerungen durch ein Vakuum aus der Porenstruktur herausgezogen. Im vierten Schritt gibt es dann Pflege und Hydration pur. Antioxidantien, Vitamine, Mineralien und Hyaluronsäure werden durch den Vortex-Fused-Tip tiefenwirksam in die geöffnete und saubere Haut eingeschleust.

Das Ergebnis ist der perfekte HOLLYWOOD-GLOW mit nachhaltiger Pflege für die Haut!

Das Carbon-Laserpeeling

Beim Carbonpeeling wird zunächst eine Carbonpaste auf die Haut aufgetragen. Die schwarzen Partikel setzen sich in die vertieften und großen Poren. Wenn die Paste angetrocknet ist, kommt der Laser zum Einsatz. Er bewirkt eine Implosion der Kohlenstoffpartikel. Das Laserlicht wird von der Kohlenstoffpaste absorbiert und die Energie auf der Epidermis fokussiert. Während der Laser über die Haut geführt wird, schießt er die Kohlenstoffpaste vorsichtig ab und entfernt so alle Fremdkörper aus den Poren. Außer einem leichten Kribbeln ist dabei nichts zu spüren. Die Behandlung minimiert die Porengröße, und die thermische Wirkung des Laserstrahls stimuliert die Kollagen-Erneuerung. Vergrößerte Poren werden verfeinert, die Öl-Sekretion reduziert, Mitesser entfernt und zurück bleibt eine feinporige Haut.

Diese Behandlung eignet sich ausgesprochen gut um die Haut zu verfeinern und von Hautunreinheiten zu befreien. Entzündlichen Prozessen wird durch das Entfernen der Ablagerungen auch bei großporiger und fettiger Haut Einhalt geboten. Daher eignet sich das Carbon Peeling auch für Menschen mit Akne und immer wiederkehrenden Mitessern. Darüber hinaus entfaltet das Zusammenwirken von Nano-Partikeln und Lasertechnologie auch einen aufhellenden Effekt, der beim Harmonisieren des Teints hilft. Unebenheiten können ausgeglichen und Pigmentstörungen sowie Altersflecken im Zuge mehrerer Behandlungen schrittweise aufgehellt werden. Der gesamte Teint profitiert im Laufe der Zeit und wirkt sowohl ebenmäßiger als auch strahlender. Die Peeling-Methode empfinden Behandelte als angenehm, schmerzfrei und schonend. Der Laser erzeugt keine hohen Temperaturen, sondern lediglich ein sanftes Wärmegefühl.

Die effektivste und innovativste Art des Microneedling – der Dermapen 4®

Das Microneedling ist ein minimal invasives Verfahren gegen beginnende Hautalterung, (Akne-)Narben, Pigmentstörungen und schlaffes Bindegewebe.
Die Behandlungseffekte resultieren auf Grund gewollter Mikroverletzungen. Diese bewirken einen erhöhten Regenerationsmechanismus der Haut und regen zur Bildung neuer Fibroblasten an, die sich in Kollagen- und Elastinfasern umwandeln und eine neue Kollagenstruktur von innen nach außen aufbauen. So kommt es zu einer „Aufpolsterung“ kleiner Fältchen und zur generellen Hautregeneration auch bei Narben und Pigmentstörungen.

Das modernste und effektivste Microneedling ist die Behandlung mit dem Dermapen 4® (USA).
Beim medizinischen Microneedling mit dem Dermapen 4® wird die Haut mit einem elektronisch gesteuerten Handstück behandelt, dessen Behandlungskopf zwölf feine, präzise geformte Micronadeln aus medizinischem Stahl mit einer Eindringtiefe von 0,5 bis 2,5 mm enthält. Ein starker Elektromotor garantiert ein minimal-invasives Eindringen der Nadeln in die Haut mit bis zu 1300 Einstichen pro Minute.
Das Microneedling mit dem Dermapen 4® ist nicht nur das neuste und schnellste Verfahren sondern gleichzeitig auch das schonendste. Die 1300 Einstiche, die pro Sekunde erzielt werden gleiten so schnell über die Haut, dass die Behandlung bei einer Eindringtiefe bis zu einem Millimeter als kaum schmerzhaft wahrgenommen wird. Der Vorteil zu einem herkömmlichen Dermaroller liegt klar auf der Hand. Die Mechanik bewahrt vor einem zu starken oder ungleichmäßigem Druck und die erhöhte Zahl der Mikroverletzungen steigert den Regenerationsmechanismus der Haut.

Die speziell für den Dermapen 4® entwickelte Kosmetik sorgt für den optimalen Heilung- und Regenerationsprozess und die Versorgung der Haut mit den notwendigen Pflegewirkstoffen.

Die Dermapen 4®-Behandlung eignet sich bei:

– Falten (periorale, periorbitale Falten)

– beginnender Hautalterung

– Narben (insbesondere Aknenarben)

– Pigmentstörungen

– Cellulite, schlaffem Bindegewebe und Dehnungsstreifen

Die Mesotherapie ist eine Verbindung aus Neuraltherapie, Akupunktur und sanfter Arzneimitteltherapie, die seit mehr als 50 Jahren eingesetzt und stetig weiterentwickelt wird. Grundprinzip der Mesotherapie ist das Einschleusen von Wirkstoffen direkt in die Haut. Mit einer sogenannten Mesotherapiepistole werden individuell zusammengestellte Wirkstoffmischungen mit einer sehr feinen Nadel in die Haut injiziert. Die Mikroinjektionen erzielen eine deutlich bessere Wirkung, als ein bloßes Auftragen der Wirkstoffe auf die Haut. Die nur wenige Millimeter tiefen Stiche stimulieren ähnlich wie beim Microneedling zusätzlich das Gewebe, steigern die Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Haut und regen die körpereigene Kollagenproduktion an. Der Anwendungsbereich der Mesotherapie ist vielseitig. Ob eine Hautauffrischung, eine Anti-Aging-Behandlung, eine Hautstraffung am Körper mit Cellulitereduktion oder die Anwendung der Mesotherapie gegen Haarausfall – bei der Zusammenstellung der Wirkstoffmischungen kann ganz gezielt auf Wünsche eingegangen werden. Jede Behandlung beinhaltet einen individuellen, frisch erstellten „Mesotherapie-Cocktail“. 

AKNE-BEHANDLUNGEN

Akne ist eine der am häufigsten auftretenden Hautkrankheiten. Rund 85 Prozent der Bevölkerung waren schon einmal davon betroffen. Akne tritt, bedingt durch die hormonellen Veränderungen, meistens während der Pubertät auf. Fast jeder Teenager hat in seinem Gesicht schon einmal die charakteristischen Mitesser und Pickel entdeckt. Bis zum dritten Lebensjahrzehnt klingt die Krankheit meist wieder ab.

Gerade bei der schweren Verlaufsform kann die Akne nicht nur zu einer starken Belastung für den Körper, sondern auch für die Seele werden. Die entzündeten Pusteln – vor allem im Gesicht – können kosmetisch als sehr störend empfunden werden und das persönliche Selbstwertgefühl herabsetzen.

Ob eine ausgeprägte Verlaufsform der Akne, die einer fachärztlichen Behandlung bedarf, oder vorübergehende Hautunreinheiten, wir setzen alles daran, dass Sie sich wieder wohl in Ihrer Haut fühlen.

Diagnose, Medikamente und die richtige Therapiewahl

Im KOSMED haben Sie die Möglichkeit, sich von einer unserer speziell medizinisch ausgebildeten Fachkosmetikerinnen beraten zu lassen und bei einer schwereren Formen der Akne auch einen Arzt für die Diagnose hinzuzuziehen.

Bei der Behandlung von Akne arbeiten wir z.B. mit Fruchtsäure-Peelings, der LED Lichttherapie, dem Carbon-Peeling, der AGNES Radiofrequenz oder dem Hydrafacial™. Welche Behandlung genau in Frage kommt, wird nach einer Hautanalyse und einem ausführlichen Beratungsgespräch festgelegt und auch ggf. mit einem Arzt besprochen. Ob eine kosmetische Therapie, oder sogar eine medizinische Versorgung in Form von Medikamenten und Pflegeprodukten – wir klären Sie über die Vor- und Nachteile auf und finden gemeinsam mit Ihnen einen geeigneten Therapieplan.

Chemical Peelings

Durch die Anwendung von Hautpeelings werden Teile der Hornhaut (Epidermis) und oder der zweiten Hautschicht (Dermis) abgetragen, wodurch sich eine neue Epidermis und neues dermales Gewebe bildet.

Das Abschälen (Peeling) der abgestorbenen Hautzellen regt die darunter befindlichen Hautzellen zur Regeneration an. Auf diese Weise erscheint die Haut gesünder und straffer.
Die Chemical Peelings (medizinische Peelings) unterscheiden sich in ihrer Eindringtiefe bzw. Tiefenwirkung und sind eine ästhetische Behandlungsmethode, die in dieser Form nur unter ärztlicher Anleitung durchgeführt werden darf.

In unserem Institut bieten wir Ihnen ein breit gefächertes Spektrum von milden (oberflächlichen) bis tiefen Chemical Peelings an, mit denen wir

  • eine Glättung von Altersfalten und Aknenarben erzielen
  • oberflächlichen Pigmentflecken sowie Sonnenschäden der Haut, einschließlich Vorstufen des Hautkrebses, entgegenwirken
  • entzündliche Formen der Akne lindern
  • trockene, schuppige, rauhe Haut bekämpfen
  • die Porengröße der Haut verringern

In einem persönlichen Beratungsgespräch suchen wir für Sie das geeignete Hautpeeling aus.


Fruchtsäurepeeling

Bei dem Fruchtsäurepeeling handelt es sich um ein oberflächliches medizinisches/chemical Peeling. Abgestimmt auf Ihren Hauttyp erfolgt eine oberflächliche, feine Schälung der Haut mit einer natürlichen Fruchtsäure, der Glykolsäure (Glykolsäure findet sich im Naturzustand im Zuckerrohrsaft). Mit Hilfe des Fruchtsäurepeelings lassen sich die toten Hautzellschichten ablösen und entfernen, so dass darunter frisches, intaktes Hautgewebe zum Vorschein kommt.

Welche Hautprobleme lassen sich mit Glykolsäure lindern?

  • Hautalterung, lichtgeschädigte Haut
  • Oberflächliche Falten
  • Akne, unreine Haut, vergrößerte Poren
  • Aknenarben
  • Pigmentstörungen (z.B. Altersflecken, Chloasma)
  • Trockene und schuppige, rauhe Haut

Trichloressigsäure-Peeling (TCA-Peeling)

Das TCA-Peeling ist die stärkste Form des Chemical Peelings und wird mit Trichloressigsäure durchgeführt. In Konzentrationen von 10-20% wird ein oberflächliches und in Konzentrationen von 35-75% ein mitteltiefes bis tiefes Peeling der Haut bewirkt. Die Säure wird nicht vom Körper aufgenommen und ist deshalb ist für den Organismus ungefährlich.

Im Gegensatz zum Fruchtsäure- oder Salicylsäurepeeling kommt es nach der Behandlung zu einer Verkrustung der behandelten Hautpartien. Der Wundschorf wird nach ca. 8 Tagen abgestoßen, und es entsteht eine zart rosa gefärbte Hautschicht, die allerdings anfangs noch äußerst empfindlich ist.

Welche Hautprobleme lassen sich mit dem TCA-Peeling behandeln?

  • lichtbedingte Hautalterung, Falten
  • flache Aknenarben
  • Lichtschäden (aktinisch geschädigte Haut)
  • grobporige Haut
  • Hautverhornungen (Hyperkeratosen)

AGNES Radiofrequenz – Effektive Methode bei Akne und Mitessern

Mit AGNES bringen wir die Energie der Radiofrequenz präzise und genau dosiert in die erforderlichen Stellen der Haut. Durch mikroisolierte Nadeln werden kurze Hitzeimpulse abgegeben, welche gezielt und selektiv die entzündeten Talgdrüsen zerstören. Einzigartig ist, dass durch die AGNES-Behandlung die Akne ursächlich behandelt wird. Denn Akne entsteht immer durch  eine Überproduktion der Talgdrüsen.
Die kurzen Hitzeimpulse sind durch die lokale Betäubung gut auszuhalten und die Rötungen nach der Behandlung verschwinden bereits nach wenigen Stunden. Eine Verbesserung des Hautbildes ist bereits nach wenigen Tagen sichtbar.

Um weitere überproduzierende Talgdrüsen auszuschalten, werden je nach Befund zwei bis vier Behandlungen im Abstand von ca. zwei bis vier Wochen empfohlen. Das endgültige Ergebnis ist ca. drei Monate nach der letzten Behandlung sichtbar.

Die Behandlung von Akne-Narben

Das AGNES Radiofrequenzneedling dient nicht nur der Beseitigung akuter Akne, es ist darüber hinaus eine sehr intensive und wirksame Methode Aknenarben zu minimieren oder sogar zu beseitigen. Die mikroisolierten Nadeln dringen direkt in das Narbengewebe ein. Schonend für das umliegende Gewebe wird nun der Hitzeimpuls der Radiofrequenz abgegeben. Diese Mikroverletzungen, die nun im Narbengewebe entstehen, stimulieren den körpereigenen Regenerationsprozess im Übermaß neues Kollagen und Elastin zu erzeugen. Altes Narbengewebe wird somit von neuen Zellen und gesundem Gewebe förmlich ersetzt. Die meisten Behandlungen basieren auf diesem Prinzip.

Echte Warzen werden in der Regel durch Humane Papillom-Viren verursacht. Für Dellwarzen ist das Molluscum-contagiosum-Virus verantwortlich. Die genaue Ursache der Alters- und Stielwarzen ist unbekannt.
Da sich gerade die „echten“ Warzen vermehren, vergrößern und verbreiten können, setzen wir hier auf die Plasmage-Behandlung.
Die „Plasma Behandlung“ entfernt nicht nur die Warzen, es werden auch die Viren dabei zerstört, sodass eine dauerhafte Heilung erfolgen kann.

Bei der Entfernung von Warzen mit PLASMAGE® setzen wir ein mikro-chirurgisches Instrument ein, das auf der Basis von Plasma seine Wirkung entfaltet. Es erzeugt Plasma durch Entladung elektrischer Energie, sobald die dafür entwickelte Nadelspitze ca. 0,5 mm nah an die Hautoberfläche herangeführt wird. Es fließt jedoch kein elektrischer Strom durch den Körper des Patienten.

Die gepulste Energieabgabe sorgt für eine Gewebeerwärmung, die zur Sublimation (Verdampfung) ausreicht, aber gleichzeitig eine möglichst geringe thermische (Hitze) Belastung der Haut sichert.

Die Wirkung tritt nur an der Stelle ein, an der das Plasma auftritt. Ein Wandern der Hitze in die Tiefe, wodurch Schäden entstehen können, ist bei diesem Verfahren nicht möglich.

Ein weiterer Vorteil des Plasmas ist die sterilisierende Eigenschaft, wodurch die behandelten Hautstellen sehr schnell und in der Regel ohne Komplikationen heilen.

.

Diese effektive Methode für ein jüngeres und frischeres Aussehen beruht auf ganz natürlicher Basis. Wirkstoff ist Ihr eigenes Blut bzw. das darin enthaltene thrombozytenreiche Plasma (PRP – Platelet Rich Plasma). Um das thrombozytenreiche Plasma zu erhalten, wird körpereigenes Blut aufbereitet und die Blutplättchen, die die kollagenaktivierenden Stoffe enthalten, werden isoliert. Das gewonnene Plasma wird sofort nach der Aufbereitung mit feinen Nadeln in die Haut injiziert. Die Wirkungsweise und Effektivität der Eigenblut-Therapie, bekannt auch als Vampire-Lift, ist die Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungs- und Regenerationskräfte im Bindegewebe. Die im Eigenblut enthaltenen Thrombozyten besitzen einen hohen Gehalt an Wachstumsfaktoren und sind verantwortlich für die Stimulation von Bindegewebs- und Stammzellen. Auch steigt die Produktion hauteigener Hyaluronsäure, mit dem Effekt einer vermehrten Feuchtigkeitsspeicherung.
So empfiehlt sich diese Therapie bei einmaliger Anwendung zur Hautauffrischung oder bei einer drei- bis viermaligen Behandlungsserie zur effektiven Hautverjüngung. Die PRP-Therapie eignet sich zudem sehr gut für Personen, die nur natürliche Ästhetikbehandlungen in Betracht ziehen und das Risiko von allergischen Reaktionen oder Unverträglichkeiten komplett ausschließen möchten.

PRP-Therapie – bei Haarausfall und verminderter Haardichte

Haarausfall betrifft nicht nur Männer, auch Frauen sind davon betroffen. Während bei Männern der Haarausfall oft anlagebedingt ist, liegt er bei Frauen meistens einer andere Ursache zugrunde. Stress, Hormonstörungen, Nährstoffmangel, oder Medikamente können hier der Auslöser sein. Aber auch hormonelle Veränderungen bei Frauen im Klimakterium lassen das Haar oft dünner und brüchiger werden und die Haardichte nimmt ab. Ob anlagebedingt oder durch andere Einflüsse – die PRP-Therapie ist für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet. Das thrombozytenreiche Plasma mit seinem hohen Gehalt an Wachstumsfaktoren setzt auf natürlichem Weg die Aktivierung und Regeneration der Haarwurzel wieder in Gang, stoppt den Haarausfall und regt das Haarwachstum wieder an.

Nagelpilzinfektionen entstehen typischerweise aus Pilzen, wie zum Beispiel Hefen und Schimmel. In den meisten Fällen werden Pilzinfektionen durch eine bestimmte Gruppe von Pilzen verursacht, die Dermatophyten genannt werden. Diese Pilze können in der Hornhautschicht um Ihre Nägel herum leben.

Die Infektion kann das Ergebnis von erblich bedingter Anfälligkeit, steigendem Alter, schlechtem Gesundheitszustand, einem Nageltrauma, Klima (feucht/warm), Kontakt mit infizierten Nägeln (Sport-/Fitness und kommunale Badebereiche) und zu engen Schuhen sein. Infizierte Nägel verfärben sich, werden dicker und spröde und können in manchen Fällen die täglichen Aktivitäten beeinträchtigen.

Behandlung von Nagelpilzinfektionen?

Die Behandlung von Nagelpilzinfektionen ist schwierig. Die Infektion lebt unter und innerhalb des Nagels und die meisten Behandlungen können die Infektion nicht effektiv erreichen und zerstören.

Was ist der PinPointe FootLaser?

PinPointe ist der erste klinisch erprobte Laser, der eine Verbesserung des klaren Nagelwachstums mit nur zwei bis vier Behandlungen bietet. Im Gegensatz zur medikamentösen Therapie treten hier keine Nebenwirkungen auf.

Während der Behandlung zielt der Laserstrahl direkt auf den Pilz und zerstört diesen. Der Nagel und das umliegende Gewebe werden dabei geschützt. Die meisten Patienten haben bei der Behandlung nur ein Wärmegefühl. Die Laserbehandlung selbst ist sehr kurz und dauert nur etwa 10 Minuten pro Fuß. Obwohl die Infektion durch den Laser zerstört wurde, stellt sich eine sichtbare Verbesserung erst nach ungefähr vier bis sechs Monaten ein, da der neue gesunde Nagel erst heraus wachsen muss.

Warum Sie sich für den PinPointe Footlaser entscheiden sollten!

Der PinPointe Laser hat die FDA-Zulassung in den USA und EU-Zertifizierung für die Behandlung von Onychomykose (Nagelpilz). Der PinPointe bietet die Möglichkeit, den Nagelpilz schnell und effektiv zu behandeln.

Laserbehandlung

Keine Nebenwirkungen

Schmerzarm

Nachgewiesene Wirksamkeit durch klinische Studien

Laserbehandlungsdauer nur 10 Minuten pro Fuß

Nun steht eine Lasertechnologie zur Verfügung, die ganz speziell auf den Pilz abzielt und den Patienten zu neuem, klarem Nagelwachstum verhilft.

Es ist wichtig, dass Sie unser Nachbehandlungsprotokoll befolgen, um die Gefahr einer Neuinfektion zu minimieren.