Lasertherapie

Die moderne Lasertherapie – Eine effektive Waffe im Kampf gegen Hautprobleme

Laser werden seit vielen Jahren sehr erfolgreich bei der Behandlung von Hautproblemen, Gefäßveränderungen (M22-IPL) und
Nagelpilz (PINPOINTE) eingesetzt. Im Beautybereich kommt die Lasertherapie bei der Haarentfernung (Elite+) und einer Verjüngung der Haut (CO2) zum Einsatz, ob im Gesicht (Elite+ oder CO2) oder am ganzen Körper (SmoothShapes). Auch bei der Entfernung von
ungeliebten Tätowierungen (Affinity QS) ist die Lasertherapie nicht mehr wegzudenken.

Im medizinisch/chirurgischen Bereich setzen wir den Erbium-Yag und den CO2-Laser zum hauchfeinen Schneiden und Abtragen von Hautveränderungen ein.

Sie sind interessiert und möchten sich umfassend informieren?
Unser Laser-Expertenteam berät Sie gerne!
Unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche und der Indikation erstellen wir gemeinsam mit Ihnen einen Therapie- und Behandlungsplan, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen! Wichtig ist uns dabei die realistische Einschätzung des Behandlungserfolges – denn im Mittelpunkt steht für uns immer Ihre Zufriedenheit!

Elite+ - Laser

Alexandrit- und Nd:YAG Laser (755nm + 1064nm)

Die Ästhetik-Workstation für Haarentfernung, Anti-Aging-Behandlung, Gefäß- und Pigmentstörungen
Unsere Elite-Ästhetik-Workstation ist ein außergewöhnlich vielseitiges System. Wir setzen diesen Laser vorwiegend zur Haarentfernung ein, da er unabhängig vom Hauttyp die besten Resultate erzielt. Darüber hinaus ist er einsetzbar für eine Vielzahl an Gefäß- und Pigmentstörungen bis hin zur Anti-Aging-Behandlung.

    Anwendungsgebiete:
  • Haarentfernung für alle Hauttypen
  • Anti-Aging-Behandlungen
  • Gefäß- und Pigmentstörungen:
  • Epidermale pigmentierte Läsionen (Altersflecken)
  • Vaskuläre Läsionen (unter der Haut sichtbare Venen)
  • Teleangiektasien (erweiterte Äderchen im Gesicht)
  • Couperose (rote Äderchen flächig im Gesicht)
  • Besenreiser
  • Angiome (Blutschwämmchen)
  • Hämangiome (Feuermale)

Hinweis:
Die Dauer und Behandlungsintervalle sind abhängig von der Indikation und der zu behandelnden Fläche. Zu beachten ist, daß die zu lasernden Areale drei Wochen vor und nach der Lasertherapie nicht intensiver Sonnen- und Solarienbestrahlung ausgesetzt
werden. Auch danach sollte die Haut noch wenige Wochen mit einem Sunblocker geschützt werden.

Ansprechpartner: Melina Proikas

Terminvergabe

 

M22 – IPL

Intensiv gepulste Lichttechnologie (IPL)

IPL-Methode: zuverlässige, nicht-invasive Lösung für Hautprobleme
Dieser Laser wird in unserer Praxis vorzugsweise für die Behandlungen im Gesichts-bereich eingesetzt. Pigmentflecken, geplatzte und erweiterte Äderchen, Fältchen, Feuer- und Muttermale können mit dem M22– IPL erfolgreich behandelt werden

Anwendungsgebiete:
  • Rosacea
  • Vaskuläre Läsionen (unter der Haut sichtbare Venen)
  • Epidermale pigmentierte Läsionen (Altersflecken)
  • Teleangiektasien (erweiterte Äderchen)
  • Hämangiome (Feuermale)
  • Beinvenen
  • Muttermale und Leberflecken

Hinweis:
Die Dauer und Behandlungsintervalle sind abhängig von der Indikation und der zu behandelnden Fläche. Zu beachten ist, daß die zu lasernden Areale drei Wochen vor und nach der Lasertherapie nicht intensiver Sonnen- und Solarienbestrahlung ausgesetzt
werden. Auch danach sollte die Haut noch wenige Wochen mit einem Sunblocker geschützt werden.

Ansprechpartner: Melina Proikas

Terminvergabe

Affinity QS – Laser

q-switched Nd:YAG Laser (1064nm + 532nm)

Für die effektive Entfernung von Tätowierungen

Mit Hilfe dieser Laserbehandlung beseitigen wir ungeliebte Tätowierungen. Grundsätzlich können alle Arten von Tätowierungen entfernt werden, wobei bestimmte Tinten problematischer sind als andere. Die Mehrheit der Farben kann allerdings behandelt werden – hierzu gehören Schwarz, Blau, Grün, Braun und Rot.

Anwendungsgebiete:
  • Tattoo-Entfernung
  • Epidermale pigmentierte Läsionen (Altersflecken)

Die Anzahl der Behandlungen ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Hierzu gehören die Tiefe und Farbe des Tattoos, sowie dessen Alter. Die meisten Patienten benötigen sechs bis 15 Behandlungen, wobei schon nach ein oder zwei Terminen Ergebnisse zu sehen sind. Zwischen den einzelnen Sitzungen sollten sechs bis acht Wochen liegen. Sie können aber nach jeder Laserbehandlung Ihren gewohnten Aktivitäten nachgehen und müssen keine Einschränkungen im Alltag hinnehmen.

Ansprechpartner: Melina Proikas, Andreas Emmrich, Mandy Schönherr

Terminvergabe

 

PinPointe – Laser

Kurzgepulster Nd:YAG Laser (1064nm)

Der PinPointe Laser – für die Behandlung von Nagelpilz mit nachgewiesener Wirksamkeit durch klinische Studien

Mit diesem speziellen und zertifizierten Laser, können wir Nagelpilz und Warzen in aller Regel mit nur wenigen Behandlungen vollständig entfernen.

Anwendungsgebiete
  • Nagelpilz
  • Warzen

Die Laserbehandlung ist schmerzarm, benötigt in beiden Fällen der Anwendung etwa zwei bis vier Behandlungen und dauert pro Fuß rund 10 bis 15 Minuten. Im Gegensatz zur medikamentösen Therapie beim Nagelpilz, treten hier keinerlei Nebenwirkungen
auf. Ein Verbesserung zeigt sich allerdings erst nach mehreren Wochen, da der gesunde Nagel noch herauswachsen muss.

Ansprechpartner: Melina Proikas, Mandy Schönherr

Terminvergabe

SmoothShapes

Photomologie (915nm Diodenlaser + 615nm LED-Licht + Vakuum)

Cellulitebehandlung & BodyShaping mit dem SmoothShapes – für ein glattes fühlbares Ergebnis am ganzen Körper

SmoothShapes ist ein nicht operatives Verfahren zur Straffung der Körperhaut und der Bekämpfung von Cellulite durch dynamische Laser- und Lichtenergie mit mechanischer Manipulation (Unterdruck und Massage).

Anwendungsgebiete:
  • Nicht-invasive Cellulite-Laser-Behandlung
  • Fettauflösung, Bindegewebsstraffung und Umfangreduzierung für:
    Oberschenkel, Gesäß, Arme, Knie, Hüften, Bauch, Taille, Rücken, Waden

SmoothShapes ist ein sicheres und völlig schmerzfreies Verfahren, das keine Ausfallzeiten verursacht. Es sorgt für eine Verbesserung des äußeren Erscheinungsbilds der Cellulite und für ein sichtbar strafferes Hautbild. Ein Behandlungsplan besteht in der
Regel aus acht Sitzungen, verteilt auf vier Wochen und dauert ca. 20 bis 30 Minuten pro Behandlung und Areal

Ansprechpartner: Elke Gadanac

Terminvergabe

Erbium-YAG & CO2-Laser

Laser zur chrirurgischen Behandlung

Diese zwei Laser werden zur chirurgischen Behandlung eingesetzt und ermöglichen es, Hautveränderungen sanft und schonend abzutragen. Die Einsatzbereiche und Funktionsweisen des Erbium-Yag-Lasers sind fast gleich mit denen des CO2-Lasers. Jeder Laser hat aber seinen Vorteil. Hier gilt es genau abzuwägen, was gewünscht ist und um welche Indikation es sich handelt, um den richtigen Laser auszuwählen.

Diese Lasersysteme kommen in unserer Praxis bei folgenden Indikationen zum Einsatz:
Aknenarben • Altersflecken • Stielwarzen und Fibrome • Keratosen (Verhornungen der Haut) • Falten und Lichtschäden • Gutartige Muttermale • Warzen • Xanthelasmen

Erbium-Yag-Laser
Im Vergleich zum CO2-Laser ist eine Anwendung mit dem Erbium-Laser etwas schmerzärmer, und erfahrungsgemäß heilt die Haut auch schneller als nach einer Behandlung mit dem Kohlendioxidlaser ab. Nachteilig ist, dass mit dem Erbium-Laser etwas weniger Kollagenaktivierung stattfindet.

Der CO2-Laser
Dieser Kohlendioxid-Laser ist ein bewährtes Mittel zum hauchfeinen Schneiden und Abtragen. Mit Hilfe kurzer Laserlicht-Impulse werden störende Hautveränderungen gezielt verdampft, ohne das umliegende Gewebe zu schädigen. Ein großer Vorteil bei der Laserbehandlung liegt darin, dass bei oberflächlichen Veränderungen meist keine
Narben zurückbleiben. Bei tiefliegenden Hautveränderungen ist zumeist ein narbenarmes Entfernen möglich. Dieser Laser regt die Bildung neuer Kollagenfasern an und wird deshalb auch im ästhetischen Bereich eingestezt.

Ansprechpartner: Dr. Thomas Zimmermann, Melina Proikas

Terminvergabe

DER CO2– Laser in der Ästhetik

Der fraktionierte Laser ist momentan die modernste Methode der Hautverjüngung und Straffung mittels einer Lasertherapie. Für gealterte oder geschädigte Haut ist diese Technologie als schonende, komplikationslose Behandlungsmethode hervorragend geeignet. Das Resultat ist besonders natürlich, da es durch die Selbstheilung der Haut erreicht wird.

Anwendungsgebiete:
Falten (Gesicht, Lippenfalten, Hals, Dekolleté) • Hautalterung • Aknenarben, sonstige Narben • Große Poren

Das Wirkungsprinzip der fraktionierten Laser Therapie besteht darin, dass die Applikation des Laserlichtes nicht wie bisher flächig über die ganze Haut erfolgt, sondern auf viele kleine Gewebeareale verteilt (fraktioniert) wird. Je nach Größe des Behandlungs-
areals dringen Hunderte bis Tausende mikroskopisch kleiner Laserstrahlen säulenförmig in die Tiefe ein, wodurch zahlreiche nadelstichartige Mikrowunden entstehen.
Bei der Abheilung dieser Vielzahl an Mikroläsionen kommt es infolge der Wundkontraktionen zu einer Glättung der Haut. Der thermische Effekt in den tiefen Schichten der Dermis führt zusätzlich zu einer Kollagenerneuerung und damit zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Hautstruktur in den nachfolgenden Monaten.
Diese Wirkungsweise macht die Behandlung mit dem fraktionierten Laser für alle Hautbehandlungen geeignet, bei denen eine Straffung und Schrumpfung der Haut gewünscht wird.

Ansprechpartner: Dr. Thomas Zimmermann, Melina Proikas

Terminvergabe