Körperstraffung

Wir haben uns in unserem Institut auch auf den Bereich Körperstraffung spezialisiert.

Neben Power-Plate können Sie im KOSmed gezielt störende Fettpölsterchen angehen mit unserer Cellulite-Behandlung oder der Fett-weg-Spritze (Injektionslipolyse).

Klicken Sie auf einen der orangenen Unterpunkte, um mehr Informationen über unsere Behandlungsmethoden zu bekommen.

Vibrationstraining

Mit Vibrationstechnologie zu einem straffen, gesunden Körper.

Sie haben keine Zeit oder Sie wollen nicht ins Fitnesstudio?

Zwei mal 10-20 Minuten auf unserer Power Plate Vibrationsplatte pro Woche reichen aus, um Ihre Figur von außen zu modellieren und von innen zu aktivieren.

Klicken Sie links auf die Unterpunkte, um zusätzliche Informationen über unser Vibrationstraining zu bekommen.

Allgemeines

Die Power Plate besteht aus einer multidimensional vibrierenden Platte, auf der sitzend, stehend oder liegend verschiedene Übungsprogramme durchgeführt werden können.

An den Seiten der Bodenplatte sind Haltebänder angebracht, die die Vibrationen auch auf Oberkörper und Arme übertragen. Pro Sekunde wird der Körper von 30 – 50 Schwingungen regelrecht „durchgerüttelt“.

An dieser Stelle war zuvor ein Bild der Power Plate abgebildet, das wir leider unter Anmahnung der Firma Power Plate aus dem Netz nehmen mussten, da wir nicht mehr zu den autorisierten Partnern von Power Plate gehören. Wir schätzen die Vibrationsplatte aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung sehr, können uns aber mit der Firmenpolitik von Power Plate derzeit nicht mehr identifizieren.

Einsatzgebiet

Die Power Plate ist vielseitig einsetzbar.

Bekämpfung von Cellulite

Neben Kräftigungs- und Stretchingübungen lassen sich mit der Power Plate auch zwei Arten von Massagen durchführen:
Zum einen eine hocheffektive Durchblutungsmassage, die zur Förderung des Abtransportes der im Bindegewebe eingelagerten Schlackstoffe speziell in der Cellulitebehandlung hervorragende Ergebnisse erzielt:
Wie die Langzeituntersuchung der Sanaderm-Hautklinik nachwies, reduziert Power Plate Orangenhaut um über 25 % – und zwar bereits durch zwei zehn-minütige Behandlungen pro Woche.

Durch die Übungen auf der Power Plate erhalten alle Bereiche des Körpers mehr Sauerstoff, was zu unerwartet guten „Nebeneffekten“ führt: Die Haut strafft und glättet sich, das Herz wird gestärkt.

Zum anderen bietet die regenerative Entspannungsmassage im Anschluss an das Training einen wirksamen Schutz vor Muskelkater. Positiver Nebeneffekt: Stress und Unruhe werden förmlich abgeschüttelt, Müdigkeitserscheinungen verfliegen.


Erhöhte Fettverbrennung

Der durch das Training erhöhte Stoffwechsel führt zu einem verbesserten Fettverbrennungsprozess und zu einem erhöhten Grundumsatz und damit zu einer Reduzierung der Fettgewebsschichten. Mit der Durchblutungsmassage kann Problemzonenfett gezielt örtlich abgebaut werden.

Steigerung der Muskelkraft

Die Vibrationsplatte und die seitlichen Haltebänder lösen im gesamten Körper bis zu 50-mal pro Sekunde einen Muskel- und Sehnendehnreflex aus. Die Vibrationen der Platte übertragen sich direkt auf die Muskeln und veranlassen diese zur Kontraktion. Selbst die tiefliegenden Muskelgruppen des Stütz- und Halteapparates und die Gesichtsmuskulatur werden angesprochen. Mit der Power Plate können 95 bis 97 % der Fasern jedes Muskelstrangs trainiert werden. Mit herkömmlichen Workouts erreichen Untrainierte nur 40 bis 50 %, Spitzensportler bis zu 70 %.

Übungen auf der mehrdimensional vibrierenden Platte der Power Plate bekämpfen außerdem nachweislich den
  • Knochenschwund der Osteoporose,
  • verbessern die Durchblutung.

Je nach individuellem Ziel und Problemzonen erstellen wir Ihnen einen persönlichen Power Plate Übungsplan. Eine Power Plate Einheit dauert etwa zehn Minuten.

Die verschiedenen Übungsprogramme sind gelenkschonend, für jede Altersgruppe geeignet und setzen sich aus Muskelkräftigungs-, Massage- und Stretchingelementen zusammen.

Wirkungsweise

Die Vibrationsplatte und die seitlichen Haltebänder lösen im gesamten Körper bis zu 50-mal pro Sekunde einen Muskel- und Sehnendehnreflex aus. Die Vibrationen der Platte übertragen sich direkt auf die Muskeln und veranlassen diese zur Kontraktion.

Selbst die tiefliegenden Muskelgruppen des Stütz- und Halteapparates und die Gesichtsmuskulatur werden angesprochen.

Mit der Power Plate können 95 bis 97 % der Fasern jedes Muskelstrangs trainiert werden. Mit herkömmlichen Workouts erreichen Untrainierte nur 40 bis 50 %, Spitzensportler bis zu 70 %.

Entwicklung

Das Prinzip der Power Plate stammt aus der Weltraumforschung. Russische Wissenschaftler setzten auf schnelle Vibrationen, um den Muskelschwund ihrer Kosmonauten in der Schwerelosigkeit zu verhindern.

Als Erfinder der Methode gilt der russische Sportmediziner Prof. Dr. Nazarow, der für die Kosmonauten der Raumstation Mir ein Trainingskonzept mit mechanischen Schwingungseinwirkungen entwickelte. Auch in der Sportmedizin wurden mit Vibrationstraining beachtliche Behandlungserfolge erzielt.

Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs gelangte die Technologie auch in den Westen, wo sie der holländische Olympiatrainer Guus van der Meer adaptierte und auf dieser Basis ein Beauty-, Wellness- und Sportgerät konstruierte, das durch Vibrationen mit minimalen Zeitaufwand den gesamten Körper formt und trainiert. Seine Entwicklung taufte er „Power-Plate“.

Injektionslipolyse

Sind Sie unglücklich über kleine störende Fettpölsterchen an bestimmten Problemzonen, die trotz Diät und Sport nicht verschwinden?

Mit der Injektionslipolyse (Fett-weg-Spritze) gehen wir genau diese Problemzonen an!

Herr Dr. med. Thomas Zimmermann ist Mitglied des Netzwerk Lipolyse und zertifizierter Lipolyse-Arzt!

Klicken Sie links auf die Unterpunkte, um mehr Informationen über die Fett-weg-Spritze zu bekommen!

Allgemeines

Die Injektionslipolyse ermöglicht eine dauerhafte Reduzierung von Fettpolstern, vor allem an Stellen, die sich weder durch Diäten oder Sport gezielt verringern lassen. Oftmals sind nur 2-3 Behandlungen notwendig.

Die Behandlung ist schmerzarm, risikoarm und schnell durchführbar. Keine aufwändigen Vor- und Nachbehandlungen sind nötig.

ABER: Die Injektionslipolyse dient nicht der Gewichtsreduktion!

Übergewicht lässt sich zwar korrigieren, z.B. Rückenwülste, am besten aber lassen sich kleinere Fettpolster entfernen.

Wirkmechanismus

Bei der Injektionslipolyse wird ein Sojapräparat (Phosphatidylcholin [PPC]) direkt unter die Haut in das Fettgewebe gespritzt. Die Substanz dringt in die Fettzellen (Adipozyten) ein und die Fettzellen gehen zugrunde.

Die freigesetzten Fettanteile werden emulsifiziert und in der Leber verstoffwechselt (Beta-Oxydation/Zitronenzyklus).

Die Endprodukte werden als Gallensäuren oder als CO2 und H20 im Urin ausgeschieden.

Behandlungsareale

Behandlungsareale Injektionslipolyse

Cellulite-Behandlung

Um die besten Ergebnisse bei der Cellulite-Behandlung zu erreichen, kombinieren wir unterschiedliche Verfahren (Mesotherapie, Carboxy-Therapie, Injektionslipolyse, Radiofrequenz, SmoothShape).